Zum Inhalt springen

„Die Frauen von Birkenau“ – „Die Unschuldigen in Nürnberg“

In Erinnerung an Seweryna Szmagalewska, Überlebende des KZ Auschwitz-Birkenau und bedeutende polnische Schriftstellerin, stellt die Übersetzerin Marta Kijowska Szmaglewskas eindringliche Werke „Die Frauen von Birkenau“ und „Die Unschuldigen von Nürnberg“ vor.

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung/Landesbüro Erfurt

Datum

23.05.2022

Uhrzeit

7:30 pm

Veranstaltungsort

Haus Dacheröden
Kategorie
Cookie Consent mit Real Cookie Banner