Wir haben das Spendenziel für unser aktuelles Projekt DENKORT Bücherverbrennung 1933 erreicht!

Über OGR – Die Omas gegen Rechts Erfurt e. V.
Zum Inhalt springen

Über OGR

Die OMAS GEGEN RECHTS sind eine zivilgesellschaftliche überparteiliche Initiative, die sich in den politischen Diskurs einmischen will. Gegründet im November 2017 in Österreich, erheben seit Januar 2018 auch in Deutschland OMAS GEGEN RECHTS ihre Stimme gegen den wachsenden Rechtspopulismus.

Wir Erfurter OMAS GEGEN RECHTS haben uns am 6.6.2019 gegründet. Seit 2021 sind wir ein eingetragener Verein.

Wir stehen für:

  • für die Vielfalt aller Kulturen und Nationalitäten
  • für Toleranz und ein respektvolles Miteinander
  • für die Erhaltung der demokratischen Grundwerte sowie für einen
  • verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt

Wofür wir uns engagieren:

  • gegen rechtspopulistische Strömungen
  • gegen Ausgrenzung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • gegen jegliche Stigmatisierung
  • gegen alle Formen von Hetze und Gewalt

Es geht um die Erhaltung der parlamentarischen Demokratie in einem gemeinsamen Europa, um den Einsatz für die gleichen Rechte aller in Deutschland lebenden Frauen, Männer und Kinder, um die Erhaltung der sozialen Standards, die von Eltern und Großeltern zum Teil bitter erkämpft wurden, um den Respekt und die Achtung gegenüber anderen Mitbürgerinnen und Mitbürgern unabhängig von ihrer Religion und ethnischer Zugehörigkeit u.v.m.

Dabei müssen die bedrohlichen Entwicklungen wie Antisemitismus, Rassismus, Frauenfeindlichkeit und Faschismus erkannt, benannt und im Konkreten auch der politische Widerstand und die Bewusstseinsbildung organisiert werden. Dazu gehört das Engagement um aktive und lebendige Erinnerungskultur, gerade für junge Menschen, um zu zeigen was war und was nie wieder geschehen soll.

Wir sind eine gemeinsame starke Stimme für die Zukunft aller Kinder und Enkelkinder. Denn vielleicht werden sie uns eines Tages fragen: Was habt ihr getan?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner